Sie sind hier:

So rechnet sich Solarstrom mehrfach

Eigenverbrauchs-Gemeinschaften sind eine attraktive Lösung, um den Stromverbrauch in Mehrfamilienhäusern zu optimieren. Durch den Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) wird eine Photovoltaik-Anlage noch rentabler.

So werden Gebäude künftig effizienter und können ihren Strombedarf optimalerweise selbst decken. Das ist für die einzelnen Wohnparteien günstiger – und auch für den Bauherrn rentabel.

 

 

Vorteile für die Besitzer / Bauherrn

  • Wertschöpfung durch Stromproduktion und -verkauf
  • Schnellere Amortisation der PV-Anlage dank direktem Stromverkauf
  • Nachhaltige Stromproduktion auf dem eigenen Dach
  • Mehr Attraktivität für zukünftige Mieter und Käufer von Wohn- und Gewerbeflächen
  • Wertsteigerung der Liegenschaft

 

Vorteile für die Nutzen

  • Unhabhängigkeit
  • Günstigere Strompreise / Schutz vor steigenden Strompreisen
  • Nachhaltige Energieversorgung
  • Optimierung des persönlichen Energieverbrauchs

 

Die Hustech-Dienstleistungen

Profitieren Sie vom Hustech Rundum-Service - wir unterstützen Sie beim Aufbau, der Umsetzung und Verwaltung Ihres ZEV.

  • Analyse Stromverbrauch / Potenzial des Dachs bezüglich Produktion  Solarenergie
  • Prüfung und Berechnung der Umsetzung eines ZEV
  • Realisierung inkl. Rechtliche und technische Kriterien und Dokumente
  • Installation lastgangfähige Stromzähler
  • Mess- und Datenübertragung sicher inklusive Monitoring.
  • ZEV-Abrechnung sowie Inkasso
  • Produktions- und Energieverbrauchsdaten an ZEV-Eigentümer zur Information
     

ZEV-Abrechnung / Inkasso

Bei Bedarf können wir Sie auch in diesem Bereich unterstützen.

  • Abrechnung nach verschiedenen Tarifmodellen, dabei können die Tarife beliebig mit Tarifbausteinen zusammengebaut werden (z.B. Hochtarif, Niedertarif, Leistungspreis, Grundpreise, etc.)
  • Energiedaten oder Rechnung an die verschiedenen Verwaltungseinheiten inkl. Aufschlüsselung Solaranteil (EVU-/Solaranteil)
  • Automatisierte Rechnungsstellung / Versand der Rechnungen in beliebigen Intervallen, auf Wunsch mit Zwischenschritt zur Genehmigung, inkl. Mahnwesen
  • Tagesscharfe Abrechnung bei Mieterwechseln
  • Bereitstellung der Daten an Verwaltungen mittels Standard-Schnittstelle

Haben Sie Fragen?

Sibinovic MarselProjektleiter Energiemanagement / E-MobilityM. Eng. Energiesysteme / Energiemanagement