Intelligentes Wohnen einfach gemacht

Kein Haus, keine Lebenssituation und kein Bauprojekt gleicht dem anderen. Und so unterschiedlich die Bedürfnisse und Gegebenheiten sind – so unterschiedlich sind auch die Lösungen, die die Hustech im Bereich Home Automation anbietet. Von digitalSTROM über Loxone bis hin zu  komplexen KNX-Installationen – wir  bieten die massgeschneiderte Lösung für jede Situation.

 

 

Komfortlösung 1: digitalSTROM

Lösungen, die Eigenheimbesitzern mit einem minimalen Aufwand den Komfort, die Sicherheit und die Energieeffizenz moderner Gebäudeautomation bietet. digitalSTROM kann einfach nachgerüstet werden und eignet sich deshalb speziell gut für Umbauprojekte.

Die Bedienung ist kinderleicht – über Wandtaster, via Smartphone oder Tablet. Und dank einer speziellen digitalSTROM-App kann der Stromverbrauch jedes einzelnen Gerätes nachverfolgt werden.

 Die Vorteile von digitalSTROM

  • Einfache Bedienung und Installation
  • Einfach ausbau- und nachrüstbar (Umbauprojekte)
  • Hohe Energietransparenz
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit (spezielle App)

Komfortlösung 2: Loxone

Die günstige Automations-Lösung für umfassende Steuerungsbedürfnisse. Loxone-Installationen funktionieren dank Loxone Air auch mit Funkverbindungen und sind deshalb ohne Nachverdrahtungen auch für Umbauprojekte geeignet.

Im Vergleich zu anderen Automations-Lösungen bietet Loxone mehr Optionen und fast uneingeschränkte Anbindungsmöglichkeiten an weitere Systeme. Auch dieses System überzeugt durch bedienerfreundliche Apps für Tablet und Smartphone.

Die Vorteile von Loxone

  • Einfache Bedienung und Installation
  • Einfach ausbau- und nachrüstbar (Umbauprojekte)
  • Im Vergleich zu KNX-Installationen günstiger, aber noch weniger verbreitet und weniger breit abgestützt

Komfortlösung 3: KNX

Digital, multifunktionell und vernetzt – die Komfortlösung mit fast uneingeschränkten Erweiterungs- und Ausbaumöglichkeiten für eine komplexe Haussteuerung. Über das Bussystem KNX werden Licht, Heizung, Jalousien, Belüftung aber auch Medien- und Sicherheitstechnik gesteuert.

Durch diese Vernetzung sind Funktionen möglich, die bisher nur mit hohem technischen Aufwand zu realisieren waren. Sensoren wie Bewegungsmelder und Thermostate geben Befehle über die Busleitung an Aktoren, die dann zum Beispiel die Beleuchtung, Heizung oder Klimatisierung eines Hauses steuern.

Die Bedienung des Systems erfolgt ebenfalls äusserst bedienerfreundlich über Taster, Touch Panels, Tablet oder Smartphone oder von unterwegs auch via Internet oder Telefon.

 Die Vorteile von KNX

  • Enorme Erweiterungs- und Ausbaumöglichkeiten
  • Gute Anbindungsmöglichkeiten von Drittsystemen
  • Grosse Flexibilität für die Benutzer
  • Grosse Bedienerfreundlichkeit
  • (Einstellungen können beliebig verändert und neu abgespeichert werden)

Haben Sie Fragen?

Schumacher Christian Gebäudeautomation Mitglied Geschäftsleitung